Raumluft

Eine neue Homepage www.raumluft.org unterstützt die Diskussion rund um den gesunden Innenraum. Wir verbringen einen Großteil unserer Lebenszeit in geschlossenen Räumen und schenken der Qualität der Raumluft bisher wenig Bedeutung zu. Je ökologischer und nachhaltiger die Materialien sind, die zur Anwendung kommen, desto geringer sind die gesundheitlichen Belastungen durch die Innenraumluft. Mit unbehandeltem Holz und Lehm als Baumaterial, kann der Feinstaub ebenso reduziert werden, wie die fehlende Luftfeuchtigkeit. Lehm hat sehr viele positive Eigenschaften wie die Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen und diese wieder abzugeben.